Metall & Werkzeugmaschinen2021-05-16T11:00:12+02:00

Automatisierung für die Metall & Werkzeugmaschinenindustrie

Wer in europäischen Hochlohnländern wie Deutschland erfolgreich mit CNC-Werkzeugmaschinen und der Umformtechnik (Pressenautomation) produzieren möchte, wird zwangsläufig auf eine starke Automatisierung setzen.

Das zeigen auch die jährlich um 9% wachsenden Umsatzzahlen im Segment der Automation von CNC-Werkzeugmaschinen. Denn klassische Industrieroboter erhöhen die Maschinenlaufzeiten erheblich. Zudem lassen sich automatisierte Produktionsprozesse viel zuverlässiger kalkulieren und sind deutlich produktiver, da bei manueller Bedienung der Maschinen wesentlich häufiger unvorhersehbare Ausfälle entstehen.

GS ist der Spezialist für die Automatisierung von CNC gesteuerten Werkzeugmaschinen und der Pressenautomation. Mit unseren Roboterzellen Be- & Entladen wir Werkzeugmaschinen und Pressen mit Folgeverbundwerkzeugen. Für die Materialzuführung und Abführung, bieten wir Ihnen unterschiedliche Lösungen, ob Fördertechnik, Stufenförderer, Magazine oder aus und in Ladungsträger wir z.B. Euro-Norm-Behälter, Gitterboxen und Paletten.

Auch den sogenannten Griff in die Kiste (Bin Picking) haben wir bereits erfolgreich realisiert. Für die Qualitätskontrolle integrieren wir Messmaschinen namhafter Hersteller oder unsere industrielle Bildverarbeitungssysteme. Auch das Kennzeichnen der Produkte mit Klarschrift oder DMC-Code mittels Faserlaser kann in die Roboterzellen integriert werden.

Werkzeugmaschinen

  • Roboterzelle zum Be-& Entladen für CNC-Drehmaschinen

  • Roboterzelle zum Be- & Entladen für CNC-Fräsmaschinen

  • Roboterzelle zum Be-& Entladen für CNC-Bearbeitungszentren

Pressenautomation (Umformtechnik)

  • Roboterzelle zum Be- & Entladen einer Presse mit Folgeverbundwerkzeug

  • Roboterzelle zum Verpacken von Blechen hinter einer Presse in Gitterboxen

Produkte für die Metall & Werkzeugmaschinen Bearbeitung

Industrieroboter

Roboterautomation für Werkzeugmaschinen

mehr hierzu

Roboterautomation für Pressenautomation

mehr hierzu

Beschriftung

Markieren und Kennzeichnen

mehr hierzu

Smart Robotik

mehr hierzu

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Hotline + 49 (0) 5731 – 84 250 00

Online Anfrage

Wer in Hinblick auf „Industrie 4.0“ zukunftsorientiert investieren möchte, setzt heute auf die Automatisierung von CNC-Werkzeugmaschinen, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.

Die große Herausforderung hierbei sind die immer weiter schrumpfenden Losgrößen und die enorme Teilevielfalt. Dies liegt zum großen Teil an immer stärker individualisierten Produkten und an der steigenden Konkurrenzsituation. Treibende Kraft dieser Entwicklung sind die Automobilindustrie und die Elektronikindustrie. Aber auch bei kleinen, mittelständischen Unternehmen aus anderen Bereichen kommt immer mehr Werkzeugmaschinen-Automatisierung zum Einsatz.

Für Handling- und Beschickungsaufgaben an den CNC- Werkzeugmaschinen und der Pressenautomation sind sehr flexible Industrieroboter nötig. Eine leichte und schnelle Anpassung ist der Schlüssel für eine hohe Produktivität.

Gründe für Roboter-Einsatz

Bei der Automatisierung von Werkzeugmaschinen und der Pressenautomation steht nicht nur die Produktivität im Focus, sondern bei den meisten Unternehmen geht es um das Wohl der Belegschaft.

Nach den Aussagen von den meisten Experten in der Industrie sind die wichtigsten Gründe in der Zukunft mit Robotern zu produzieren:

  • Die Mitarbeiter von sehr monotonen Arbeiten zu erlösen
  • Arbeiter nicht mehr mit schweren Lasten zu schädigen
  • gefährliche Werkstoffe sicher händeln

Flexibel Lösungen mit dem Spezialisten GS-Automatisierung GmbH jetzt realisieren